Aktuelles

Marie Curie Postdoctoral Fellowship ermöglicht innovative Sarkom-Modelle 

Marie Curie Postdoctoral Fellowship ermöglicht innovative Sarkom-Modelle  Sarkome, aggressive Tumore, die vor allem Kinder und Jugendliche treffen, stehen im Fokus eines neuen Projektes an der St. Anna Kinderkrebsforschung. Trotz der fortschrittlichen Medizin sind die Überlebensraten niedrig und die Behandlungsmethoden veraltet. Gestärkt durch ein prestigeträchtige Marie-Curie-Postdoctoral-Fellowship, stellt sich Ornella dieser Herausforderung mit einer innovativen Herangehensweise. Im Bereich […]

Marie Curie Postdoctoral Fellowship ermöglicht innovative Sarkom-Modelle  Read More »

Ein Subtyp der Akuten Lymphatischen Leukämie (ALL) als Verwandlungskünstler

Ein Subtyp der Akuten Lymphatischen Leukämie (ALL) als Verwandlungskünstler (Wien, 05.04.2024) Die Akute Lymphatische Leukämie (ALL) ist zwar gut heilbar. Für neue Behandlungsmethoden der personalisierten Medizin müssen aber Subtypen dieser Leukämie genauer erforscht werden. Einem Team von Wissenschafter:innen der St. Anna Kinderkrebsforschung und der Universität Padua ist nun ein weiterer Schritt in dieser wichtigen Arbeit

Ein Subtyp der Akuten Lymphatischen Leukämie (ALL) als Verwandlungskünstler Read More »

Gemeinsamer Kampf gegen Osteosarkom: Innovation durch T-Zell-Therapie

Gemeinsamer Kampf gegen Osteosarkom: Innovation durch T-Zell-Therapie (Wien, 12.03.2024) Das Osteosarkom, eine besonders aggressive Form von Knochenkrebs, steht im Zentrum eines innovativen Forschungsprojekts, das von der St. Anna Kinderkrebsforschung maßgeblich mitgetragen wird. Das Projekt DART2OS, unter der Leitung des Instituts für Molekulare Pathologie (IMP) und gefördert durch die FWF-Exzellenzinitiative „Emerging Fields“, zielt darauf ab, innerhalb der

Gemeinsamer Kampf gegen Osteosarkom: Innovation durch T-Zell-Therapie Read More »

 Internationaler Frauentag: Die Macht der Frauen im Fokus 

 Internationaler Frauentag: Die Macht der Frauen im Fokus (Wien, 8.3.2024) Anlässlich des Internationalen Frauentags heben wir stolz die unglaublichen Frauen der St. Anna Kinderkrebsforschung hervor, in der 67% unserer engagierten Mitarbeiter:innen Frauen sind. Zu ihnen gehören die leitenden Forscherinnen Eleni Tomazou und Sabine Taschner-Mandl, deren Beiträge die Landschaft der Kinderkrebsforschung prägen. Eleni Tomazou, Empfängerin des angesehenen

 Internationaler Frauentag: Die Macht der Frauen im Fokus  Read More »

St. Anna Kinderkrebsforschung will mit internationalen Partnern neue Medikamente gegen das Ewing Sarkom entwickeln

St. Anna Kinderkrebsforschung will mit internationalen Partnern neue Medikamente gegen das Ewing Sarkom entwickeln Ein dreijähriges Projekt soll langfristig zu einer besseren Überlebensrate bei Patient:innen mit Ewing Sarkom führen. (Wien, 22.02.2024) Das Ewing Sarkom ist ein sehr aggressiver, rasch metastasierender Knochenkrebs. In Österreich sind fünf bis acht Kinder- und Jugendliche jährlich betroffen. Die langfristige Überlebensrate

St. Anna Kinderkrebsforschung will mit internationalen Partnern neue Medikamente gegen das Ewing Sarkom entwickeln Read More »

Die Ursprünge von Neuro- und Nephroblastom erforschen

Die Ursprünge von Neuro- und Nephroblastom erforschen (Wien, 15.02.2024) Die zellulären Veränderungen, die zur Entstehung von Krebserkrankungen bei Kindern führen sind noch immer weitgehend ungeklärt – vor allem bei embryonalen Tumoren. Eine neue Studie unter der Leitung von Dr. Florian Halbritter, Principal Investigator an der St. Anna Kinderkrebsforschung, soll nun zeigen, warum gewisse genetische Mutationen eher

Die Ursprünge von Neuro- und Nephroblastom erforschen Read More »

Wölfe vs. Schafe – Game Release am Internationalen Kinderkrebstag 2024

Wölfe vs. Schafe – Game Release am Internationalen Kinderkrebstag 2024 (Wien, 15.2.2023) Heute stehen wir vereint unter der goldenen Schleife – es ist der Internationale Tag des Kinderkrebses. Ein Tag, der uns daran erinnert, dass Kinder keine kleinen Erwachsenen sind und dass ihre Krebserkrankung gezielte Forschung für maßgeschneiderte Behandlungen erfordert. Um noch mehr Bewusstsein für Kinderkrebs

Wölfe vs. Schafe – Game Release am Internationalen Kinderkrebstag 2024 Read More »

CML: Eine neue Kombinationstherapie gegen resistente Leukämie

CML: Eine neue Kombinationstherapie gegen resistente Leukämie (Wien, 2.2.2024) Wissenschafter:innen an der St. Anna Kinderkrebsforschung zeigen in einer neuen Publikation im American Journal of Hematology eine Behandlungsmöglichkeit für Chronische Myeloische Leukämie mit hochresistenten Mehrfachmutationen, die sich bisherigen Therapien entzogen haben. Die Chronisch Myeloische Leukämie (CML) ist eine langsam fortschreitende Krebserkrankung. 1,5 Menschen pro 100.000 Einwohner erkranken daran und

CML: Eine neue Kombinationstherapie gegen resistente Leukämie Read More »

Weltkrebstag 2024: Zusammenarbeit ist der Schlüssel

Weltkrebstag 2024: Zusammenarbeit ist der Schlüssel (Wien, 4.2.2024) Der heutige Weltkrebstag erinnert uns daran, wie wichtig es ist, sich gemeinsam für das Verständnis von Kinderkrebs einzusetzen und die Behandlungsmöglichkeiten für tapfere Kinder zu verbessern. Besonders bei Kinderkrebs ist es entscheidend, dass Länder zusammenarbeiten. Forscher:innen und Ärzt:innen weltweit schließen sich zusammen, weil sie wissen, dass einzelne Länder

Weltkrebstag 2024: Zusammenarbeit ist der Schlüssel Read More »

Neuroblastom: Flüssigbiopsien sollen Rückfall bei Kinderkrebs frühzeitig erkennen 

Neuroblastom: Flüssigbiopsien sollen Rückfall bei Kinderkrebs frühzeitig erkennen  (Wien, 29.1.2024) Neuroblastome betreffen Kinder im Vorschulalter – im EU-Raum sind es 1500 Fälle jährlich. Etwa fünfzig Prozent dieser bösartigen Tumoren des peripheren Nervensystems sind Hochrisiko-Fälle. Dabei treten häufig Rezidive auf, herkömmliche Therapien greifen nicht mehr. Mit Hilfe von Flüssigbiopsien ist es möglich, den Therapieerfolg zu überwachen und

Neuroblastom: Flüssigbiopsien sollen Rückfall bei Kinderkrebs frühzeitig erkennen  Read More »

CCRI – CeMM Kooperationsvereinbarung

CCRI – CeMM Kooperationsvereinbarung Die Direktoren des CCRI, Kaan Boztug und Jörg Bürger, und des CeMM, Giulio Superti-Furga und Anita Ender, haben eine Kooperationsvereinbarung unterzeichnet, um die wissenschaftliche Zusammenarbeit und die PhD und PostDoc Trainingsprogramme weiter zu stärken und die gegenseitige Nutzung der spezifischen Infrastruktur zu ermöglichen.  Das CeMM orientiert sich an den medizinischen Erfordernissen und

CCRI – CeMM Kooperationsvereinbarung Read More »

„Lasst euch von Widerständen nicht abhalten.“ 

„Lasst euch von Widerständen nicht abhalten.“  (Wien, 22.12.2023) Journalist Christian Rainer in Kürze: was er tun würde, wenn er nochmals 16 Jahre alt wäre, wie er mit Kritik umgeht und welche Sache er in der Welt gerne ändern würde, erzählte er uns im „Griff nach den Sternen“- Interview! Unter dem Motto unseres 35-jährigen Jubiläums „Nach den Sternen

„Lasst euch von Widerständen nicht abhalten.“  Read More »

Nasser Spaß im Sautrog hilft krebskranken Kindern

Was lange währt – wird hervorragende Spendensumme Nach langer Pause war es wieder soweit: Im August 2023 lud der Sautrogrennclub Scharndorf wieder zu seinem legendären Sautrog-Rennen. Im Sautrog mit Kostüm die St. Anna Kinderkrebsforschung unterstützen – was auf den ersten Blick unmöglich erscheint – wurde beim 16. Scharndorfer Sautrog-Rennen wieder erfolgreich umgesetzt. Im und rund

Nasser Spaß im Sautrog hilft krebskranken Kindern Read More »

35 Jahre Jubiläums-Festschrift der St. Anna Kinderkrebsforschung

35 Jahre Jubiläums-Festschrift der St. Anna Kinderkrebsforschung Unsere Festschrift anlässlich unseres 35-jährigem Jubiläum ist da! Begeben Sie sich unter dem Motto „Griff nach den Sternen“ in eine Zeitreise zu 35-Jahre St. Anna Kinderkrebsforschung, lassen Sie sich von spannenden Interviews prominenter Unterstützer:innen inspirieren und bekommen Sie einen detaillierten Einblick unserer wissenschaftlichen Meilensteine der vergangenen 5 Jahre. 

35 Jahre Jubiläums-Festschrift der St. Anna Kinderkrebsforschung Read More »

„Humor ist immer Notwehr“ 

„Humor ist immer Notwehr“  (Wien, 29.11.2023) Kabarettistin Aida Loos in Kürze: Was Humor für sie bedeutet, welchen Teil ihres Berufs sie am meisten schätzt und warum sie die St. Anna Kinderkrebsforschung unterstützt, erzählte sie uns im „Griff nach den Sternen“- Interview! Unter dem Motto unseres 35-jährigen Jubiläums „Nach den Sternen greifen“ haben wir spannende, renommierte Persönlichkeiten

„Humor ist immer Notwehr“  Read More »

Sperrstund‘ is: Bastelrunde bittet zum letzten Mal zum Weihnachtsmarkt

Sperrstund‘ is: Bastelrunde bittet zum letzten Mal zum Weihnachtsmarkt vom 24.11. – 26.11. im Kulturhaus Hirtenberg Das Team der Bastelrunde Kindergarten Hirtenberg, unter der Leitung von Marianne Brandtner, läutet schweren Herzens das Abschiednehmen ein: 40 Jahre Basteln, unzählige handgefertigte Ideen, ein riesengroßes Angebot an Weihnachts- und Osterschmuck und die beeindruckende Spendensumme von bisher rund 320.000,-€

Sperrstund‘ is: Bastelrunde bittet zum letzten Mal zum Weihnachtsmarkt Read More »